Cremen & Salben

In diesem Workshop befassen wir uns mit der Naturheilkunde und den Wirkweisen unserer Heimatpflanzen in selbst gerührten Cremes & Salben. Vor allem in der Frauenheilkunde können wir uns gut unterstützen mit den Pflanzen die uns unsere Heimat zur Verfügung stellt: Schafgarbe, Beifuß, Hirtentäschel, Rotklee gehören u.v.a. dazu.

Unsere Muttergöttin - die große Holle - die sich im Laufe eines Jahres vom jungen Mädchen, zur Frau, zur Mutter und schließlich zur alten Weisen wandelt, schenkt uns passende Heilpflanzen, die wir für uns nutzen können. 

Schwerpunktthemen dieses Workshops

  • Welche Pflanzen sind wofür einsetzbar und wie können wir diese für uns in Cremen & Salben nutzen
  • Wie werden Ölauszüge & Tinkturen hergestellt
  • Im Kurs stelle ich eine Salbe, eine Gesichtscreme, ein Deoroller-Gel, Hyaluraon-Serum und ein festes Körperparfüm her und zeige den genauen Vorgang zum selber machen

I14 Tage vor Kursbeginn erhältst Du eine E-Mail mit Infos und einer Auflistung was genau hergestellt wird und welche zusätzlichen Materialkosten für die jeweilige Creme / Salbe anfallen wenn du Testgrößen mit nachhause nehmen möchtest. 

Alle Inhaltsstoffe werden in den Rezepten die Du zum Kurs bekommst genau aufgelistet, 

Kursdauer und -ort:

  • 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Pumpenhaus in Riet

Tagesblauf:

  • 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr Theorie
  • 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr Mittagspause
  • 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr Herstellung der Cremen & Salben


Kursgebühr inkl. Kursunterlagen: 95 € 

zuzüglich Materialkosten wenn Du Cremes & Salben mitnehmen möchtest


Termine fürs erste Halbjahr 2023 findest Du hier